Schon im Herbst und somit zum Saisonende sollte eine Bootsreinigung vor der Wintereinlagerung erfolgen. Gerade die letzten kühlen und feuchten Tage am Bootssteg lassen so einiges Getier im und am Boot Schutz suchen. Vor allem Spinnen suchen am Boot in jeder Ritze trockene Plätze. Am Liegeplatz das Boot reinigen wird oft durch die vorhandenen Möglichkeiten am Steg erschwert. Deshalb ist es besser gleich nach dem Ausslippen vom Boot mit einer Reinigung zu beginnen. Der grobe Schmutz lässt sich einfach und vorsichtig abkärchern. Nach dem Kärchern noch gut sichtbare Verschmutzung am Boot wird mit einem Lappen und einem nicht zu aggressiven Reinigungsmittel entfernt. Dichtungen und Leisten mit Moosbewuchs lassen sich am besten mit einer nicht zu harten Bürste reinigen. Flecken in Teppich, Polster und der Bordwandverkleidung sind oft mit einem speziellen Reinigungsmittel leicht zu entfernen. Hartnäckige Verschmutzung wie Spinnendreck oder Stockflecken sind sehr schwer zu entfernen und verlangen eine mehrmalige und zeitaufwändige Reinigung der Stellen.
Bei Interesse an einer Bootsreinigung setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Für die Reinigung muss das Boot in unserer Werkstatt vor Ort sein. Für eine korrekte Bootsreinigung können wir Ihnen kein Pauschalangebot unterbreiten, bitte haben Sie dafür Verständnis.